Frühpädagogik (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung (Bachelor of Arts)" der DIPLOMA Hochschule vermittelt Ihnen Kenntnisse im Bereich der frühkindlichen Bildung. Zudem ermöglicht Ihnen das Studium die Weiterentwicklung des professionsspezifischen Handlungsfeldes in Kindertagesstätten, Kindergärten, Krippen, Horten und Familienzentren.

Unterschied zum Studiengang Kindheitspädagogik (B.A.)

Im Fokus des Studiengangs "Frühpädagogik (B.A.)" steht, Ihnen als Studentin bzw. Student das erforderliche Wissen und Können zu vermitteln, um Sie zur Erfüllung von Leitungs- und Managementaufgaben in früh- und kindheitspädagogischen Einrichtungen zu befähigen. Wodurch sich der Studiengang von dem Studiengang Kindheitspädagogik (B.A.) unterscheidet.

Der Studiengang richtet sich an ausgebildete und berufserfahrene Erzieher*innen und an weitere Berufsfelder aus der (Sozial-)Pädagogik (siehe auch Zulassungsvoraussetzungen).

Zusätzlicher Berufsabschluss bei erfolgreichem Studienabschluss

Mit dem Studienabschluss erhalten Absolventinnen und Absolventen zusätzlich die Berufsbezeichnung „Staatlich anerkannte Kindheitspädagogin" bzw. "Staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“. Diese zusätzliche Berufsbezeichnung erwerben Sie sich während Ihres Studiums u. a. durch die 100-tägige Praxisphase im Verlauf Ihres Studiums.

Umfang und Dauer:

Ein Bachelor-Studium ist in der Regel auf 180 Credit Points ausgelegt. Für den Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik (B.A.)" müssen Sie allerdings nur 120 Credit Points erwerben, da Ihr Zugangsberuf mit 60 Credit Points angerechnet wird. Dadurch verkürzt sich Ihre Studienzeit um zwei Semester. Anstatt normalerweise sieben Semester, müssen Sie in der Regelstudienzeit nur fünf Semester studieren.

Allerdings können Sie bei Bedarf Ihr Studium bei der DIPLOMA Hochschule um bis zu vier Semester studiengebührenfrei verlängern.

Studienstart:

Sie können sich für den Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik (B.A.)" immer zum Sommersemester und zum Wintersemester eines Jahres einschreiben.* Einschreibungen sind jeweils bis Beginn eines Semesters möglich!

*Eine ausreichende Anzahl an Teilnehmer*innen eines Studiengangs für ein Semester am jeweiligen Studienzentrum vorausgesetzt, beginnt Ihr Studium dann im April (Sommersemester) bzw. im Oktober (Wintersemester).

Nebenberufliches Teilzeit-Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen

Der Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik (B.A.)" wurde als Fernstudiengang mit realen Präsenzphasen angelegt. Dies ermöglicht zum einen ein hochqualifiziertes Studium in weitgehend räumlicher Unabhängigkeit von einem Campus. Zum anderen ist diese Studienform, dadurch dass die Präsenzphasen in der Regel immer samstags stattfinden, sehr gut mit einer (Vollzeit-)Berufstätigkeit zu vereinbaren.

Das Online-Studium – Studieren ohne Präsenzveranstaltungen

Alternativ können Sie sich auch für das Fernstudium im 100 Prozent Online-Format entscheiden. Ihre "Live-Online-Seminare" finden dann, ebenfalls bis zu 14 Mal pro Semester, samstags und zu festen Zeiten "live" im hochschuleigenen Online-Campus der DIPLOMA Hochschule statt.

Lediglich die Prüfungen zum Ende eines Semesters müssen Sie in Präsenz ablegen. Wenn Sie sich für unser Studienzentrum als Prüfungsort entscheiden, absolvieren Sie Ihre Prüfungen in Rinteln und unser Studienzentrum Academia Rinteln wird dann zu Ihrem Prüfungszentrum.

Inhalte des Studiums

Module:

  • Allgemeine Grundlagen der Pädagogik der Kindheit
  • Spezielle Grundlagen der Früh- und Kindheitspädagogik
  • Elementarpädagogische Berufspraxis
  • Beobachtung, Dokumentation und Förderung
  • Projektarbeit (Prinzipien und Methodik der Projektarbeit; Praktische Projektarbeit in frühkindlichen Bildungseinrichtungen)
  • Methodik (Technik wissenschaftlichen Arbeitens; Empirische Sozialforschung)
  • Kommunikation (u. a. Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik)
  • Krippenpädagogik (Bindung / Eingewöhnung; Bildungsprozesse bei Kindern unter 3 Jahren)
  • Professionsspezifsiche Leitungsanforderungen
  • Weiterentwicklung des frühpädagogischen Handlungsfeldes
  • Professionalisierung: Bildungspartnerschaft (Erziehungspartnerschaft; Bildungspläne in der praktischen Umsetzung)
  • Rechtliche Grundlagen (Recht Einführung: Grundbegriffe und Themenbereiche; Einführung in das BGB, Allgemeines Zivilrecht und Arbeitsrecht)
  • Professionalisierung: Qualität (Personalentwicklung und Qualitätsmanagement)
  • Management in der Frühpädagogik: BWL und Öffentlichkeitsarbeit
  • Praxisphase (100 Tage) und reflexive Praxisbegleitung
  • Bachelor-Thesis + Kolloquium

Spätere berufliche Handlungsfelder

Mit einem Bachelor-Abschluss in Frühpädagogik und dem zusätzlichen Abschluss als staatlich anerkannte Kindheitspädagogin bzw. als staatlich anerkannter Kindheitspädagoge stehen Ihnen insbesondere drei Bereiche für Ihre zukünftige Karriere offen:

Im Bereich Ausbildung und Lehre:

  • als Anleitung / Mentoring im Rahmen der praktischen Ausbildung der jeweiligen Berufsgruppe (zum Beispiel als Beauftragte*r für vorschulische Sprachförderung)
  • in der Fort- und Weiterbildung im Feld der Früh- und Kindheitspädagogik
  • als Multiplikator*in für die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Umwelterziehung etc.

Im Bereich der Unternehmensführung und Organisation in Krippe, Hort, Kindergarten und Familienzentrum:

  • als Leitung und im Management von Kindergärten, Kinderkrippen, Kinderhorten, schulischen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
  • in der Übernahme von inhaltlich konzeptionellen und strukturierten Aufgaben (zum Beispiel bei Fachakademien oder Verbänden), für die eine akademische Ausbildung erforderlich ist.

Im Bereich der Weiterentwicklung des Handlungsfeldes und der wissenschaftlichen Fundierung des Berufsstandes:

  • in der empirischen Forschung und Realisierung einer wissenschaftlichen Praxis zu früh- bzw. elementarpädagogischen Teilgebieten
  • in der Entwicklung und Kommunikation der Handlungsfelder der Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern bis 10 Jahren.

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um sich für den Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung (B.A.)" einschreiben zu können:

1.) Nachweis einer Form der Hochschulzugangsberechtigung:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachhochschulreife

oder

  • bestandene Meisterprüfung.

2.) Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung:

  • als staatlich anerkannte Erzieherin bzw. als staatlich anerkannter Erzieher

oder

  • einer gleichwertigen beruflichen Erstqualifikation aus den Bereichen der Erziehung, Pädagogik, Sozialpädagogik (wie zum Beispiel als: Heilpädagog*in, Diplom-Sozialpädagog*in, Grundschulpädagog*in etc.).

3.) Sowie der Nachweis einer mindestens 12-monatigen Berufserfahrung in diesem Bereich (vgl. 2.).

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilen wir gerne auf Nachfrage!

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Studiengebühren

Aktuell betragen die Studiengebühren für den Bachelor-Studiengang "Frühpädagogik – Leitung und Management in der frühkindlichen Bildung (B.A.)" bei der DIPLOMA Hochschule 207,00 Euro pro Monat. Bei einer Regelstudienzeit von fünf Semestern kommen Sie auf 6.985,00 Euro* an Studiengebühren insgesamt. In den Studiengebühren sind die Prüfungsgebühren in Höhe von 775,00 Euro bereits enthalten.

Bei Bedarf können Sie Ihr Studium bei der DIPLOMA Hochschule um bis zu vier Semester studiengebührenfrei verlängern.

*Mit dem Verzicht auf den Versand von gedruckten Studienmaterialien vergünstigen sich die Studiengebühren. In diesem Fall verringern sich die monatlichen Studiengebühren um 10,00 Euro, auf dann nur noch 197,00 Euro pro Monat.

Finanzierungsmöglichkeiten

Finanzielle Fördermöglichkeiten für ein Studium – auch an einer privaten, staatlich anerkannten Hochschule wie der DIPLOMA – gibt es zahlreiche, wie beispielsweise:

  • Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Studierenden-BAföG),
  • verschiedene Stipendien-Programme,
  • den KfW-Bildungskredit des Bundes
  • sowie Studienkredite, Studiendarlehen, Bildungsfonds etc.

Die DIPLOMA hält auf ihrer Website "Kosten und Finanzierung eines Studiums an der DIPLOMA Hochschule" umfangreiche Informationen zu den genannten und weiteren Finanzierungsmöglichkeiten für Sie bereit.

Neugierig geworden? Nutzen Sie unsere Studienberatung!

Sie interessieren sich für ein Studium an der DIPLOMA Hochschule – online oder an unserem Studienzentrum in Rinteln? Unsere Studienberatung steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite! Wir beraten Sie zu Ihren Fragen im Vorfeld, unterstützen Sie bei der Immatrikulation zu einem der angebotenen Studiengänge und helfen Ihnen bei Fragen während Ihres Studiums weiter. Sprechen Sie uns gerne an!